20. Juni 2012

Das Symbol des Eisernen Kreuz stammt aus dem Mittelater. Die Malteserritter trugen dieses Symbol auf ihren Rüstungen, wobei jede der 8 Ecken des Kreuzes für eine Tugend stand. Deshalb ist das Kreuz auch Symbol für den Malteser Hilfdienst und den Malteser Schnaps. Später wurde das Symbol für das Eiserne Kreuz verwendet, einem der traditionellsten deutsche Tapferkeitsordens, eingeführt von Friedrich Wilhelm III.

 

Eisernes Kreuz

Bild: Eisernes Kreuz 2.Klasse aus dem 1. Weltkrieg

Inflationär wurde das Eiserne Kreuz im 2. Weltkrieg als Tapferkeitsmedallie eingesetzt.

In den Autobereich kam das Symbol durch die amerikanische Hotrodder- und Rockerscene. Diese rekrutierte sich oft aus ehemaligen GIs, die nach dem Krieg den Weg in ein normales Leben nicht mehr schafften. Sie verwendete Eiserne Kreuze, die sie als Kriegssouveniers aus Deutschland mitgebracht hatten, als Symbol für die “bösen Deutschen”, um sich aus der Gesellschaft abzugrenzen. Reine Provokation, ohne ideellen Hintergrund.

Mit der Zeit verwischten diese Assoziationen und das Iron Cross wurde immer mehr einfach zum Symbol für Outlaws.

So verwendet ist es heute ein Zeichen für den automobilen Outlaw, auch bei modernen Autos.

Das Iron Cross ist übrigens kein verbotenes Symbol, was alleine der Umstand dokumentiert, daß auch das aktuelle Hoheitszeichen der Bundeswehr auf dem selben Symbol basiert. Einen Autofahrer als Nazi zu beschimpfen, der das Iron Cross in welcher Form auch immer auf seinem Auto hat, ist schlichtweg falsch.




Kommentar hinterlassen

Before you submit form:
Human test by Not Captcha